15.06.2014 – 5.Saisonspiel Sommer 2014 ESV Minden gg. TVH

Anreise mit dem Zweirad

Um 7:30 Uhr traf sich ein Teil unserer Truppe in Hille an den Tennisplätzen.
Unterwegs sammelten wir in Südhemmern, Hartum und an der Schlagde den Rest unserer schlagkräftigen Mannschaft auf.

Pünktlich bei den Eisenbahnern angekommen stärkten wir uns am reich gedeckten Frühstückstisch. 

Der Tag fing schon mal sehr vielversprechend an, hatten wir doch die Möglichkeit unsere erfolgreichste Saison seid Gründung der Ü30-Herren mit einem Sieg zu vollenden.
Hochmotiviert gingen unsere Einzel-Akteure ins Rennen, um eine gute Ausgangslage vor den Doppeln zu schaffen.

Steffen durfte sich gegen Christopher versuchen, gelang ihm auch recht gut, in 2 Sätzen fegte unsere Nr.1 seinen Kontrahenten vom Platz.
Krawallo wollte Steffen in nichts nachstehen und gewann in ähnlicher Manier gegen Thomas sein Spiel.
Unser Punktegarant Tobi musste gegen Björn ran und sollte, trotz hervorragender Vorbereitung tags zuvor, sein Können nur sporadisch aufblitzen lassen können.
An seiner speziellen „Vorbereitung“ ließ er uns auch okkasionell über unsere WhattsApp-Chat-Gruppe teilhaben, der letzte Kontakt zu ihm brach sonntags gegen 3:17 Uhr ab. 😉
Björn hatte an diesem Sonntag einfach mehr zuzusetzen, und deutlich mehr Blut im Alkohol. 🙂
Unser Capitano erwischte keinen Sahne-Tag und verlor gegen Tobias knapp in 2 Sätzen.
Unser Andi tat sich gegen den anderen Andi recht schwer, konnte aber in 3 Sätzen einen weiteren Punkt für uns gewinnen und schraubte seine unglaubliche Quote damit sage und schreibe auf über 8%. 🙂
Die Hände machen so langsam unserem Tobi in Sachen Punktegarant Konkurrenz, die Greiforgane gewannen ihr nächstes Spiel, diesmal gegen Dennis in 2 Sätzen.

Alle Zeichen standen also auf Sieg – 4:2 für uns nach den Einzeln.

Nun sollte es doch möglich sein wenigstens noch 1 Doppel für uns zu entscheiden.
Aber es fing alles andere als vielversprechend für uns an – auf allen 3 Plätzen lagen wir schnell 0:3 im Hintertreffen!!

Unser Top-Doppel, man höre und staune Gerrit und ich, konnte den ersten Satz doch noch drehen und gewannen diesen gegen Andi und Christopher mit 7:6. Auch der 2. war hart umkämpft, aber auch diesen konnten wir für uns entscheiden und den Sack zumachen.
Unser „Reserve-Doppel“ mit Krawallo und Mike konnte ebenfalls den ersten Satz noch im Tiebreak umbiegen und den zweiten auch für sich entscheiden, Björn und Dennis hatten das Nachsehen.
Selbst Tobi und Fissen konnten gegen Thomas und Ronny einen Punkt zu unserem legendären Sieg beisteuern. Zwar verloren sie den ersten noch verdient mit 3:6, berappelten sich dann aber doch noch und konnten in 3 Sätzen gewinnen.

7:2 für den TV Hille!!!

Aber es war noch lange nicht Schluss mit lustig – der Grill wurde aktiviert und die letzten Schluck-Reserven wurden rausgekramt, bzw. noch kurzfristig organisiert.
Dann gab es noch Mannschaftsfotos mit und ohne Gegenspieler. Alles in Allem eine sehr schöne Veranstaltung, es wurde sogar noch lautstark gesungen – wie würde sich wohl eine gewonnene Meisterschaft anfühlen?!? 🙂

Der Rückweg führte uns zum Hahler Hafen, wo wir noch ein paar Gerstenkaltschalen zu uns nahmen.
Auch die eine oder andere Fahrradpanne konnte uns nicht mehr aufhalten, und so kehrten wir auch noch bei Mette und Christoph ein, letzte Station für einige wenige war dann noch bei Gerrit.
Und schon war der Tag rum…

20140615 - Ergebnisse

(4196)


Posted in Allgemein, Tennis-Mannschaft Herren Ü30 des TV Sachsenroß Hille by with 1 comment.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Besucher online
0 Gäste, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 1 um/am 12:48 am UTC
Diesen Monat: 12 um/am 10-15-2018 12:41 am UTC
Dieses Jahr: 43 um/am 01-24-2018 07:33 am UTC
Jederzeit: 127 um/am 02-06-2011 03:24 am UTC